Home
> Aktuelles > Nachrichten

ENGIE-Kollegen erfüllen Weihnachtswünsche




Adventsaktion ENGIEOB Bauklötze, Malbücher, Holzpuzzle oder auch Playmobil –  auf goldenen Papiersternen hingen in der Adventszeit viele verschiedene Wünsche am Tannenbaum in der Lingener ENGIE-Zentrale. Mitarbeiter haben die Wünsche der Kinder und Jugendlichen mit kreativen Ideen erfüllt und liebevoll verpackt. Zu den Beschenkten gehören Babys genauso wie Kinder und Jugendliche. Die Notsituationen der Betroffenen sind ebenfalls vielfältig – zum Beispiel Erfahrungen mit Flucht oder häuslicher Gewalt. Die Wunschzettelaktion ist bei den ENGIE-Kollegen zu einer liebgewonnen Tradition geworden. Sie findet schon zum fünften Mal in den vergangenen Jahren statt.

Über ENGIE E&P Deutschland

E&P steht für Exploration und Produktion, also die Erkundung und Förderung von Kohlenwasserstoffen. Die Zentrale von ENGIE E&P Deutschland befindet sich in der Stadt Lingen, einer traditionsreichen Erdöl- und Erdgasregion. Mehr als 500 Mitarbeiter sind jedoch in ganz Deutschland aktiv – im norddeutschen Becken genauso wie in der Altmark und im Rheintal. Im Jahr 2016 förderte ENGIE E&P Deutschland 388.000 Tonnen Erdöl und 5,2 Terrawattstunden Erdgas. Das sind 16,5 Prozent der deutschen Öl- und 6,4 Prozent der Gasproduktion. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur heimischen Versorgungssicherheit.